Ab-Hof

Speisen  & Weine

Fr: 16 - 19 Uhr,

Sa & So: 12 - 19 Uhr

Warmes Essen vom Buffet
Nach alter Tradition
Warmes Essen vom Buffet

Bei einem Heurigen ist es Tradition,  sich das Essen vom Buffet zu holen:
Unser Buffet besteht aus einer großen Auswahl an warmen Fleischgerichten wie Kümmelbraten, Schopfbraten, mageres Karree, G’selchtes, Wurst, Rindszunge, Blutwurst, Bratwurst, faschierte Laibchen, Grillhendl, diverse Gemüse- und Pasta-Aufläufe und Gemüsestrudel. Als Beilage dazu empfehlen wir frische Salate oder Sauerkraut und Knödel.

Bevorzugen Sie kalte Speisen, so reicht die Auswahl von Käse, Schmalz, Wurst, Schinken und Speck bis zu diversen Aufstrichen und Essiggurkerln.

Warmes Essen vom Buffet
Viele warme Gerichte
Viele warme Gerichte
immer frisch zubereitet

Gerichte wie zum Beispiel ein Backhendl (20 Min.), ein Schweins- oder Hühnerschnitzerl oder gebackenes Gemüse sind immer frisch zubereitet! Wegen der Wartezeit können Sie diese an ihrem Tisch bei der Kellnerin oder beim Kellner bestellen.

Für größere Gruppen (ab 20 Personen) können Sie eigene Buffets bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Feste feiern.

Bodenständig & Gediegen

  • Warme und kalte Heurigenschmankerln
  • Aufläufe, Schnitzel, Grill- und Backhuhn, Stelzen
  • Köstliche Aufstriche, Variationen an Salaten

Die Grundlage für die heutige Heurigenkultur schuf 1784 Kaiser Josef II. mit der Zirkularverordnung, die den Weinbauern erlaubte, selbst erzeugte Lebensmittel, Wein und Obstmost zu verkaufen und auszuschenken. Gemütlichkeit, ungezwungene Atmosphäre, und Erholung in den Gärten am Rande der Stadt finden nicht nur bei Touristen, sondern speziell auch bei den Wienern Anklang und machen den „Heurigen“ zum einem beliebten Ausflugsziel.